Tolle Pferdefutter- und Pferdehaltungs-Tipps

Ratgeber für Pferdehalter, Fütterungsberatung und mehr...

Jeden Monat gibt es an dieser Stelle neue spannende Tipps rund um das Thema Pferdehaltung & Pferdefütterung und eine kleine Kräuterfibel für Pferdefreunde. Zudem möchten wir Ihnen gern einen kleinen Einblick über unsere Unternehmensphilosophie geben und an dieser Stelle können Sie uns ein Beratungsformular zur Rationsberechnung ausfüllen und zuschicken.

Fenster schließen
Tolle Pferdefutter- und Pferdehaltungs-Tipps

Jeden Monat gibt es an dieser Stelle neue spannende Tipps rund um das Thema Pferdehaltung & Pferdefütterung und eine kleine Kräuterfibel für Pferdefreunde. Zudem möchten wir Ihnen gern einen kleinen Einblick über unsere Unternehmensphilosophie geben und an dieser Stelle können Sie uns ein Beratungsformular zur Rationsberechnung ausfüllen und zuschicken.

Winterzeit ist Hustenzeit?

Im Winter beobachten viele Pferdebesitzer, dass Atemwegsprobleme bei ihrem Pferd zunehmen. Wir widmen uns in diesem Futtertipp den Ursachen des "Pferdehustens" und geben Ihnen wertvolle Tipps, um in Zukunft die Abwehrkräfte Ihres Pferdes zu stärken und Hustenursachen zu vermindern.

Winterfütterung - so geht es richtig!

Die Weide liefert kein frisches Grünfutter mehr, die Winterfütterung beginnt. Im zweiten Teil unseres Wintertipps für Pferdehalter möchten wir uns dem Thema „Pferdefütterung im Winter“ widmen, damit auch Ihr Pferd gesund durch den Winter kommt. Viel Spaß beim Lesen!

Advent, Advent für Mensch und Pferd

Die dunkle, aber auch gemütliche Jahreszeit ist angebrochen. Die Nächte sind kalt,  das Fell unserer Pferde ist ganz schön „puschelig“ geworden und die Adventszeit lädt dazu ein „einen Gang runter zu schalten“. Wir haben das passende Geschenk für alle Pferdehalter und Futtertipps für die winterliche Weihnachtszeit.

Entspannte Weihnachten für Pferd und Reiter

Tun Sie sich und Ihrem Pferd etwas Gutes und verschenken Sie Zeit und Bewegung. Vertreiben Sie den Winterfrust und erleben Sie entspannte Weihnachtstage. Verzichten Sie dieses Jahr auf die extra Portion Weihnachtshafer und greifen Sie zu einer gesunden Alternative. Wir wünschen Ihnen eine entspannte Winter-Weihnachtszeit.

Winterfütterung - Tipps und Anregungen

Die Winterfütterung mit Heu oder Silage (oder auch Heulage) bringt bei sensiblen Pferden einige Schwierigkeiten mit sich. In diesem Futtertipp gehen wir ausführlich auf das Thema "Vitaminversorgung im Winter" ein und erklären Ihnen, wie sie einem Vitamin-E Mangel bei Ihrem Pferd vorbeugen können

"Winterkraft" - das neue Pferde-Kräuterfutter

Nach einer erfolgreichen Testphase und sehr vielen positiven Rückmeldungen von Menschen und Pferden, können wir Ihnen jetzt unser neues Winterfutter zum Kauf anbieten. Das Besondere an diesem Pferdefutter sind die natürlichen Inhaltsstoffe, denn unsere neue Futtermischung besteht aus wertvollen Kräutern und vitaminreichen Früchten.

Winterfell-Aufbau bei Pferden kostet Kraft !

Für unsere Pferde bedeutet der Spätsommer der Beginn des Fellwechsels. Die Tage und insbesondere die Abende werden merklich kühler. Da wird es so langsam Zeit für eine "wärmende Regenjacke". Ein Fellwechsel verbrennt jedoch wertvolle Energie. Diesem Energiedefizit kann man durch die richtige Fütterung entgegen wirken.

Der späte Winter hat es in sich!

Wir dachten schon dieser Winter sei vorbei, unsere Pferde anscheinend auch, denn sie haben längst angefangen ihr Winterfell abzulegen. Wenn die warme Winterjacke fehlt, muss geheizt werden - aber nicht etwa der Pferdestall. Um die Pferde kräftig und gesund durch den Winter zu bringen, bedarf es der "Wärme von innen". Da Heizdecken und Glühwein die denkbar schlechteste Lösung darstellen, ist pferdegerechtes "Heizmaterial" gefragt.

Winterblues und Erkältungswellen...

...kennen unsere Pferde eigentlich nicht, denn die Natur hat gut vorgesorgt. Mit dem Winterfell „ziehen sich die meisten Pferde eine gut gefütterte und atmungsaktive Regenjacke“ an. Bei „Wüstenpferden“ sieht dies ein wenig anders aus: Kälte ist kein Problem, aber mit Nässe hat die wüstenpferdeigene Winterbekleidung so ihre Schwierigkeiten – es empfiehlt sich daher eine Regendecke statt „Hausarrest“.