Und jetzt kommt er doch...

Wenn der Winter Verspätung hat  - der Pferde-Futtertipp für den späten Winteranfang

Wir dachten schon dieser Winter sei vorbei, unsere Pferde anscheinend auch, denn sie haben längst angefangen ihr Winterfell abzulegen. Wenn die warme Winterjacke fehlt, muss geheizt werden - aber nicht etwa der Pferdestall.

Um die Pferde kräftig und gesund durch den Winter zu bringen, bedarf es der "Wärme von innen". Da Heizdecken und Glühwein die denkbar schlechteste Lösung darstellen, ist pferdegerechtes "Heizmaterial" gefragt. Die Zugabe von energiereichem Futter aus Getreide und wertvollen Ölen zur "normalen" Tages-Futterration, gibt dem Pferde-Organismus die zusätzliche Energie, die er benötigt, um den Kälteeinbruch gesund und vital zu überstehen.
 

Unser "Heiztipp" für den Winter

Leinsamen

Der qualitativ hochwertige "goldgelbe" Leinsamen, den wir anbieten, enthält viel Energie vor allem aus Fett. Insbesondere Pferden, die viel an der frischen Luft sind, hilft die besser durchfettete Haut mit der ungemütlichen Witterung fertig zu werden. In der kalten Jahreszeit empfehlen wir einen warmen "Leinsamen-Brei". Selbstverständlich dürfen die Pferde unsere Leinsamenkörner aber auch so fressen wie sie sind.

Leinsamen "Meisterklasse" als Futterzusatz wird als ganzes Korn angeboten. So bleiben die Fettzellen unzerstört, er wird nicht ranzig, sondern bleibt bei trockener, sachgerechter Lagerung über mindestens 6 Monate stabil. Schäden durch Blausäureabspaltung sind nicht zu befürchten.

Empfehlung: Wir empfehlen vom heilen Leinsamen: ca. 200 g pro Tag (z.B. ein großer Joghurtbecher voll) oder als warme Mahlzeit -wie Mash- zubereitet: ca.500 g zwei-bis dreimal die Woche.

» Jetzt "Leinsamen Meisterklasse" hier bestellen!
 

Die flüssige Alternative

Für Pferde, die Leinsamen "nicht mögen", oder die heilen Samen nicht mehr zerkauen können, empfehlen wir die Beigabe von Lausitzer Leinöl zur Futterration. Diese flüssige Alternative enthält fast alle Vorteile des heilen Leinsamens und läßt sich mit 20 bis 100 ml einfach dem Krippenfutter beigeben.

» Unser hochwertiges Leinöl finden Sie hier
 

Winterliche Grüße, Ihr Kräuterwiese-Team

Für weitere Fragen zum Thema Winterfütterung stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich zur Verfügung