Pferdeweide düngen im Herbst

Warum sollten Sie im Herbst Ihre Pferdekoppel düngen?

In diesem Frühjahr war eine adäquate Düngung der Pferdeweiden und -koppeln nur unter erschwerten Bedingungen möglich. 

  • Passende Dünger für Pferdeweiden waren nur sehr schwer zu bekommen. 
  • Jeglicher Dünger war nur zu sehr stark gestiegenen Preisen erhältlich.


Dies betraf leider auch die Pferdeweide-Dünger der Kräuterwiese. Gerade im Frühjahr, als die Frühjahrs-Düngung anstand, konnten auch wir leider nur auf einen sehr geringen Warenbestand zugreifen. Zudem konnten wir den Weidedünger nur zu stark gestiegenen Einkaufspreisen von unseren Partnern produzieren lassen, da die Rohstoffe kaum vorhanden und sehr teuer waren.

Die Dünger-Situation hat sich ein wenig entspannt 

Da sich die Situation auf dem Dünger-Markt jetzt ein wenig stabilisiert hat, können auch unsere speziellen Pferdeweide-Dünger wieder produziert werden. 

Endlich können wir Ihnen unseren Dünger für Pferdeweiden wieder anbieten. Unser Standard-Dünger und auch der beliebte Mikro-Dünger sind nun wieder erhältlich. Gerade zur rechten Zeit, damit Sie die Herbstdüngung auf Ihren Weideflächen vornehmen können.

Aber warum ist die Herbst-Düngung so wichtig?

Die Ausbringung von Dünger ist vor allem auf solchen Weideflächen wichtig,  die im Frühjahr keine oder nur eine reduzierte Nährstoffzufuhr erhalten haben. Wurden diese Flächen dennoch beweidet oder zur Heugewinnung gemäht, ist der Nährstoffbedarf nun sehr hoch. Die lange Trockenheit hat ihr Übriges dazu beigetragen, dass die Wiesen und Weideflächen stark strapaziert wurden und der natürliche Nährstoffgehalt gesunken ist. 

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Düngung Ihrer Pferdeweide?

Wir empfehlen, bei den oben genannten Flächen unbedingt eine Düngung noch vor dem Winter vorzunehmen. Wenn die trockene Zeit vorüber ist und wieder regelmäßig Regen fällt, kann der Boden die Nährstoffe, die er so dringend benötigt, wieder gut aufnehmen. Zu beachten ist bei einer späten Düngung, dass die Bodentemperaturen noch nicht zu tief abgesunken sein sollten. Die Weidedüngung sollte also nicht zu spät im Jahr erfolgen. 

Bis zu welchen Temperaturen können Sie Ihre Pferdeweide düngen?

Solange im Boden noch ca. 10°C herrschen und die Pflanzen noch nicht in den “Winterschlaf“ gefallen sind, können diese die Nährstoffe noch aufnehmen und sich schon einmal für den Winter und für die kommende Weidesaison stärken. 

Was spricht sonst noch für eine Düngung im Herbst?

Insbesondere die Nutzung der Flächen. Da viele Pferde bereits im Stall sind bzw. auf die Winterweiden umziehen, werden die zu düngenden Weideflächen nicht oder kaum noch genutzt. Sie haben somit Zeit sich zu erholen und die dringend benötigten Nährstoffe “in Ruhe" aufzunehmen und zu verarbeiten.

Was ist sonst noch bei der Weidepflege im Herbst zu beachten?

Für stark beanspruchte Weideflächen bietet sich eine Nachsaat mit speziell entwickelter Reparatursaat an, dieses spezielle Saatgut für Pferdeweiden schließt kahle und zertretene Stellen auf Ihrer Pferdekoppel schnell, zuverlässig und trittfest. Die im Reparatur-Saatgut enthaltenen Gräser sind artgerecht und lecker für Pferde, fruktanarm und sehr faserreich.

Auch eine Kalkung kann ab Herbst gut vorgenommen werden. Auf dieses Thema werden wir in einem unserer nächsten Pferde-Tipps noch näher eingehen. Wir werden Ihnen in Kürze entsprechende Kalkprodukte vorstellen und auch einige davon anbieten können. 

Jetzt noch düngen? Ja, unbedingt! 

Das ist unser eindeutiges Fazit zum Thema Herbstdüngung - insbesondere in diesem Jahr, damit sich Ihre Pferdeweide in diesem Jahr noch erholen kann und in der nächsten Weidesaison wieder ausreichend Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente für Ihre Pferde anbieten kann!


Bildquelle: Kräuterwiese

Passende Artikel
TIPP!
Pferdeweide-Dünger mit reduziertem Stickstoffanteil & Selen

STANDARD-DÜNGER FÜR PFERDEWEIDEN

Pferdeweide-Dünger mit reduziertem Stickstoffanteil & Selen
Inhalt 30 kg (1,53 € * / 1 kg)
45,93 € *
TIPP!
Mikro-Dünger für Pferdeweiden mit Spurenelementen

MIKRO-DÜNGER FÜR PFERDEWEIDEN

Pferdeweide-Dünger mit dem Plus an Spurenelementen
Inhalt 30 kg (1,60 € * / 1 kg)
48,05 € *
Reparatursaat für Pferdeweiden

PFERDEWEIDE-REPARATURSAAT (Kiloware)

Nachsaat für stark beanspruchte Pferdeweiden. Schließt die kahlen Stellen.
Inhalt 1 kg
11,94 € *
Gräsermischung - Pferdeweide-Saatgut mit Weidelgras

GRÄSERMISCHUNG-WEIDESAAT (mit Weidelgras, Kiloware)

Saatgut für Pferdeweiden, die vielseitige Gräsermischung
Inhalt 1 kg
10,25 € *
Pferdeweide-Saatgut: Gräser & Kräuter - Weidesaat

PFERDEWEIDE-SAATGUT GRÄSER & KRÄUTER (Kiloware)

Weidesaat Gräser & Kräuter für Pferdewiesen
Inhalt 1 kg
17,64 € *