Das Sommer-Mineralfutter aus dem Meer

Isländischer Seetang – Wertvolle Mineralien, Vitamine und Spurenelemente

In unserer heutigen „Kulturlandschaft“ sind die Wiesen und Weiden schon lange nicht mehr das was sie einmal waren. Durch die exzessive Bewirtschaftung ist die Pflanzenvielfalt weitestgehend verschwunden. Der Boden enthält nur noch wenig Nährstoffe. Viele Kräuter, die früher heimisch waren, sind auf Pferdeweiden kaum noch aufzufinden. Die Vielzahl der Gräserarten wurde auf einige wenige aber ertragreiche Sorten reduziert.

Dieses vielerorts „verarmte” Weideland kann unsere Pferde auch im Sommer nicht mehr “natürlich” mit allen benötigten Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen versorgen. Um dieses Versorgungsdefizit auszugleichen, greifen viele Pferdebesitzer zu den sogenannten "Brocken" oder eben Mineralfutter-Pellets – Aber gibt es nicht, wenigstens für die Sommermonate, auch natürliche Alternativen?

Mineralfutter aus der Natur

Auch ein naturbelassenes Mineralfutter ohne künstliche Zusatzstoffe muss in der Lage sein, den oben beschriebenen Nährstoffmangel auszugleichen ohne den Pferdeorganismus unnötig zu belasten. Eine alleinige Zufütterung von Kräutern bzw. Kräutermischungen kann dieses Defizit insbesondere in sehr trockenen Zeiten kaum komplett ausgleichen. 

Doch wo finden wir in der Natur noch Pflanzen, die über den erforderlichen, hohen Anteil an wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen verfügen? – Vielleicht im Meer? Auf unseren Reisen nach Island stießen wir auf eine Pflanze, die diesen Anforderungen fast gerecht wird: den Isländischen Seetang.

Isländischer Seetang – natürliches Mineralfutter aus dem Meer

Bei den fraglichen Meerespflanzen handelt es sich in der Hauptsache um die Braunalge “Ascophylum Nodosum”. Diese Algenart wächst unter anderem in den auch heute noch wenig belasteten Gewässern vor den westlichen Fjorden Islands. 

Der Isländische Seetang ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Überdies enthält er wertvolle Vitamine, vor allem aus dem Vitamin-B-Komplex. Die weniger bekannten Inhaltsstoffe Molybdän oder Fluor unterstützen den Pferdestoffwechsel zusätzlich.  Vor allem in den Sommermonaten auf der Weide können wir mit Hilfe dieser natürlichen Mineralstoffquelle einem Mangel an Nährstoffen und vielen damit verbundenen Stoffwechselproblematiken entgegenwirken.

Natürlich ohne Zusatzstoffe

Der Isländische Seetang wird in flachen Gewässern mit Hilfe eines auf dem Wasser fahrenden Erntegerätes eingebracht (Hauptsaison hierfür ist der Herbst). Anschließend wird die Ernte sortiert, durch geothermale Energie schonend wärme-getrocknet und zu einer Art Granulat vermahlen. So können diese Algen ohne weitere Zusätze den Speiseplan Ihres Pferdes mit natürlichen Inhaltsstoffen ergänzen. 

Zur Fütterung von Isländischem Seetang

Auf zwei Besonderheiten sollten Sie bei der Fütterung von Isländischem Seetang als alleiniges Mineralfutter achten: 

  1. Der Isländische Seetang enthält einen recht hohen Anteil Jod. Dies ist bei bedarfsgerechter Fütterung nach unseren eigenen Erfahrungswerten allerdings unbedenklich. Das enthaltene Jod ist biologisch verfügbar und wird vermutlich nur bei entsprechendem Bedarf vom Pferdeorganismus überhaupt aufgeschlossen.

  2. Die Alge enthält einen sehr geringen Selengehalt. Selen sollte also bei dauerhafter Fütterung anderweitig ergänzt werden. 

Um sicher zu stellen, daß der Seetang in der richtigen, bedarfsgerechten Menge aufgenommen wird, empfehlen wir, diesen nicht zur freien Verfügung über eine “Mineral- oder Kräuter-Bar” anzubieten. Geben Sie besser jedem Pferd seine eigene Portion separat. So können Sie sicher sein, daß jedes Tier das bekommt, was es braucht. Auf der Weide können Sie bei der Gelegenheit auch gleich jedes Pferd kurz aus der Nähe anschauen und so regelmäßig überprüfen, ob etwa Verletzungen, Wunden oder andere äußerliche Auffälligkeiten vorliegen, die eine Behandlung erfordern. 

Tipp: Auch für Hunde ist der isländische Seetang eine tolle natürliche Mineralquelle, die sehr gerne gefressen wird.

Unser Fazit: Der Isländische Seetang ist ein tolles „Sommer-Mineralfutter“, wenn es bedarfsgerecht gefüttert wird.

Passende Artikel
TIPP!
Isländischer Seetang - natürliches Pferde-Mineralfutter

ISLÄNDISCHER SEETANG

Die natürliche Mineralergänzung für Pferde
Inhalt 1 kg
Weitere Größen erhältlich!
9,10 € *
TIPP!
Isländisch Moos für Pferde

ISLÄNDISCH MOOS

Isländisch Moos für empfindliche Pferde
Inhalt 0.5 kg (25,30 € * / 1 kg)
Weitere Größen erhältlich!
12,65 € *
Pferdefutter-Pellets mit lebender Hefe für eine gesunde Pferde-Verdauung

VITAL HEFE (Pellets)

Pferdefutter-Pellets mit lebender Hefe für eine gesunde Pferde-Verdauung
Inhalt 1 kg
Weitere Größen erhältlich!
24,45 € *
Melassefreie Mineralfutter-Pellets für Pferde

ISMO-PLUS-M (kleine Pellets)

Melassefreies Pferde-Mineralfutter mit natürlichen Algen
Inhalt 1 kg
Weitere Größen erhältlich!
10,05 € *
TIPP!
Kräuter-Mineralfutter für Pferde, die optimale Grundfutter-Ergänzung

ISMO-BIG-M (große Pellets)

Mineralfutter für Pferde, die optimale Grundfutter-Ergänzung
Inhalt 1 kg
Weitere Größen erhältlich!
8,74 € * 9,71 € *