Kümmel als Pferdefutter-Zusatz

Findet auch bei Koliken Verwendung

Kümmel ist eine uralte Heilpflanze und ähnelt in ihrem Aussehen und in ihrer Wirkung dem Anis bzw. dem Fenchel. In der Literatur wird ihre Wirkung als erwärmend, magenstärkend, harntreibend und verdauungsfördernd beschrieben. Auch bei Pferden wirkt Kümmel häufig blähungstreibend und krampfstillend. So kann der Kümmel zum Beispiel auch bei Koliken eingesetzt werden.

Inhaltsstoffe der Kümmel-Samen

Wichtigste Bestandteile sind vor allem:

  • ätherisches Öl
  • Zucker
  • Stärke
  • stickstoffhaltige Stoffe
  • fettes Öl

Weiterhin sind aber auch mineralische Spurenelemente enthalten.

Kümmel, lat. Carum carvi, ist auch bekannt unter folgenden Namen:

  • Brot,- Feld,- Matten- oder Wiesenkümmel
  • Garbe
  • Kimm
  • Kömm
  • Kümm

 


Bildquelle: Fotolia.com - goldbany

Passende Artikel
ISMOSAN - Pferdefutter für Magen & Darm

ISMOSAN

Spezial-Pferdefutter für Magen und Darm
ab 14,95 € *
Melassefreie Mineralfutter-Pellets für Pferde

ISMO-PLUS-M (kleine Pellets)

Melassefreies Pferde-Mineralfutter natürlichen Algen
ab 8,55 € * 9,45 € *
Kräuter-Mineralfutter für Pferde, die optimale Grundfutter-Ergänzung

ISMO-BIG-M (große Pellets)

Mineralfutter für Pferde, die optimale Grundfutter-Ergänzung
ab 9,45 € *
MASH-Pferdefutter leicht bekömmlich für geschwächte Pferde

MASH

Mash - Aufbau-Pferdefutter für geschwächte Pferde
ab 4,30 € *