Engelwurz für Pferde

Die Angelika-Wurzel tut dem Magen gut

Engelwurz, oder Angelika-Wurzel, ist seid altersher bekannt dafür, daß sie bei Magen- und Darmentzündungen und Aufblähungen hilft. Sie fördert die Nierentätigkeit und ist ein auswurffördernes Heilmittel bei allen Katarrhen, Lungen- und Halsleiden. Sie hilft Pferden bei Krämpfen, Nervenstörungen und Verdauungsproblemen.

Doch was macht Engelwurz so "gut"

Verwendet werden alle Pflanzenteile, Wurzel, Blätter und Samen. Als heilwirksam beschrieben werden:

  • Harz
  • Wachs
  • Bitterstoffe
  • organische Säuren wie Angelikasäure, Apfel-, Baldrian-, Essig-, Oxal- und Bernsteinsäure
  • Pektin
  • Rohrzucker
  • ätherisches Öl.

 Egelwurz ist auch bekannt unter den Namen:

  • Edle Angelika
  • Brustwurz
  • Erzengelwurz
  • Gartenangelik
  • Waldbrustwurz
  • Zahnwurzel


Bildquelle: Fotolia.com - behewa

Passende Artikel
MASH-Pferdefutter leicht bekömmlich für geschwächte Pferde

MASH

Mash - Aufbau-Pferdefutter für geschwächte Pferde
ab 4,30 € *
ISMOSAN - Pferdefutter für Magen & Darm

ISMOSAN

Spezial-Pferdefutter für Magen und Darm
ab 14,95 € *